Neuerscheinungen Mai und Juni 2022

Die Einsamkeit des Kranichs – Eine romantische Novelle VÖ: 16. Mai 2022

Klappentext

Laurin fährt nach einigen heftigen Rückschlägen in seinem Leben an den Hahnenkammsee, an dessen Ufern sich sein persönliches Refugium befindet: Ein kleines Häuschen mit Bootshaus und dem Segelboot – die Miramar – seines Großvaters, das er nach dessen Tod geerbt hatte. Hier will Laurin wieder zur Ruhe kommen, seine seelischen Wunden heilen lassen. Die Restaurierung der Miramar soll ihm dabei helfen. Und die Beobachtung der Kraniche, die dort ihre Nistplätze haben.

Wenn, ja wenn es da nicht Jamal gäbe. Sein dunkelhäutiger Nachbar mit Augen wie Zimt und Bernstein, weckt nicht nur seine bereits totgeglaubte Libido. Er lebt in einem großen Zelt und scheint ein eher verschlossener Mann zu sein. Als Laurin herausfindet, dass Jamal von Rassisten übel zusammengeschlagen wurde, will er ihm helfen, doch wie weit ist er dafür bereit zu gehen? Will er wirklich noch einmal sein Herz riskieren? Keine leichte Entscheidung. Möglicherweise aber könnte ein einsamer Kranich zwei verwundeten Herzen den richtigen Schubs geben …

Herz im Regen – romantische Novelle. Buch eins einer 3-teiligen Reihe. VÖ: 31. Mai 2022

Klappentext

Leif ist als Scheidungskind aufgewachsen und meidet seitdem feste Beziehungen. Liebe hält er für ein romantisches nebulöses Konstrukt, auf das sein bester Freund Ben mit schöner Regelmäßigkeit hereinfällt. Mit seinem Job als selbstständiger Übersetzer ist Leif ohnehin gut ausgelastet. In den umliegenden Klubs ist er als König des One-Night-Stands berühmt und berüchtigt.

Eines Tages trifft er sich mit Ben in einem Café – und verfällt rettungslos dem schüchternen Charme des jungen Mannes, Stefan, der sie bedient. Leif ist über seine eigenen Gefühle zu Tode erschrocken, wehrt sich anfänglich gegen sie. Auch Stefan scheint nicht allzu begeistert über diese Entwicklung zu sein, denn er blockt Leifs Versuche, mit ihm auszugehen rigoros ab. Dass es nichts mit seinen Gefühlen, dafür aber alles mit Stefans Pflegevater, dem Besitzer des Cafés, zu tun hat, erkennt Leif beinahe zu spät. Doch da stehen er und Stefan schon mit dem Rücken zur Wand und müssen sich gegen fanatische Christen verteidigen, für die Homosexuelle im wortwörtlichen Fegefeuer brennen müssen!

Soul Animals Band 2 – Dark Horse. VÖ: 11. Juni 2022

Klappentext

Kai ist mit Leib und Seele Fotoreporter. Obwohl seine Betätigungsfelder zumeist eher unaufgeregte Veranstaltungen wie Hochzeiten, Flohmärkte und Dorffeste sind, liebt er seinen Beruf. Eines Tages aber tritt eine ganz andere Organisation an ihn heran und bittet ihn, eine Fotoreportage zu machen: Die Animal Angels. Kai soll mit seiner Kamera dabei sein, während sie einen Transport von Schlachtpferden quer durch Europa begleiten. Nur zögernd stimmt er zu. Einerseits reizt ihn das Abenteuer dabei, andererseits fürchtet er sich davor, was er und seine Kamera an Bildern einfangen werden.

Zusammen mit einigen Mitgliedern der bayrischen Gruppe der Animal Angels findet er sich schließlich an einem großen Bauernhof an der tschechischen Grenze ein. Der Hof wird nicht mehr bewirtschaftet, dient stattdessen als Sortier- und Verladestation für die Pferde, die zum Schlachten bis nach Italien gefahren werden.

Dank eines Insiders gelingt es Kai, sich auf den gut gesicherten Hof zu schleichen und die ersten Fotos zu machen. Doch was er an Grausamkeit sieht und erlebt, übersteigt seine Vorstellung bei Weitem. Zudem scheint eines der Pferde überhaupt nicht hierherzugehören. Es ist riesig, nachtschwarz und Kai glaubt, sogar goldenes Feuer in dessen Augen lodern zu sehen. Flüsternde Stimmen, eine uralte Feindschaft und sein Herz, das sich im unpassendsten Moment verliebt … all das schickt Kai in ein Abenteuer, das er niemals erwartet hätte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.